• Slider 4

  • Slider Bild 2

  • Slider Bild 3

Automatisches Proctorverdichtungsgerät

nach EN 13286-2, DIN 18127, ASTM D 698 mit Programmwahl

 

  • inklusive Satz Zubehör für Probendurchmesser 100,150 und 250 mm
  • komplett neu konzipiertes Gerät für Verdichtungsarbeiten an Proctor- bzw. CBR-Töpfen mit automatisch verschiebbarer Grundplatte über Positionierantrieb zur Verdichtung der Probe über die gesamte Fläche
  • solide Bauweise, Gestell aus Stahlblech lackiert, komplett gekapseltes Gehäuse mit automatischer Abschaltung beim Öffnen des Gehäuses (CE-Konform)
  • Antrieb mit Drehstrom-Getriebemotor, Transport der leicht austauschbaren Fallhämmer über austauschbare, abriebfeste Mitnehmerscheibe
  • Programmvorwahl für verschiedenste Normungen, auch für Schläge in die Mitte, max. 30 Varianten
  • selbsttätig ablaufender Versuch nach Programmvorgabe, einstellbar nach Probengröße, Fallhammertyp und Schlagzahl
  • zusätzliche Möglichkeit frei wählbarer Schlagfolgen und Topfpositionen in 0,1 mm-Schritten
  • geringe Gesamtarbeitshöhe
  • Aufstellung auf jedem festen, nicht schwingenden Untergrund

Automatisches Proctorverdichtungsgerät DIN 18127 und EN 13286-2

Technische Daten:

Abmessungen:  740x490x1800 mm (BxTxH)
Breite bei offener Tür:  990 mm
Höhe im Betriebszustand: max. 2325 mm
Anschluß:  400 V, 50 Hz
Leistung:   0,75 kW
Gewicht:   ca. 340 kg

 

Verfügbares Zubehör:

Proctorhammer, Proctortopf, Mitnehmerscheibe, Fallhammer, Schallisolierung

 

Fordern Sie jetzt Ihre Angebotsunterlagen an.

Nutzen Sie unser Kontaktformular oder sprechen Sie mit uns. Sie erreichen uns telefonisch unter 0391 2514666.

« zurück zur Übersicht Prüfgeräte für Bodenmechanik