• Slider 4

  • Slider Bild 2

  • Slider Bild 3

Leichte Pneumatische Rammsonde DPL

nach EN 22476-2 zur Baugrunduntersuchung

Das Gerät wird zur Messung des Eindringwiderstandes bei Baugrunduntersuchungen eingesetzt. Die Rammsondierungen können schnell ausgeführt werden und eignen sich zur generellen Prüfung auf Festigkeitsänderungen des Untergrundes.

Das kompakte, nur 15,6 kg leichte Verdichteraggregat mit 4-Takt-HONDA-Benzinmotor ist in einem standsicheren Tragegestell eingebaut und enthält praktische Aufnahmen für das Zubehör und die Rammvorrichtung.
Die Schlagzahl der Rammvorrichtung kann über den gut zugänglichen Volumenstromregler eingestellt werden. Das integrierte Handventil im Druckluftschlauch ermöglicht das Ein- /Ausschalten von einer Person direkt an der Rammvorrichtung.

Die leichte Handhabung und das geringe Gewicht der Rammsonde bietet hohe Mobilität im Gelände.

Leichte pneumatische Rammsonde DPL nach EN 22476-2 zur Baugrunduntersuchungbestehend aus:
▪ Rammvorrichtung DPL
      ▪ Fallgewicht 10 kg
      ▪ Fallhöhe 50 cm
      ▪ Druckluftanschluss
     ▪ Gewicht: 16 kg

▪ Verdichteraggregat DPL
      ▪ Honda-Viertakt-Benzinmotor
      ▪ Rotationsverdichter
      ▪ Fördervolumen regelbar
      ▪ Luftfilter
      ▪ Druckluftanschluss
      ▪ Tragegestell auf Gummipuffern
      ▪ Abmessungen (LxBxH): 450x315x470 mm
      ▪ Gewicht: 15,6 kg

▪ Zubehör
      ▪ Drehstab
      ▪ Klappstecker
      ▪ Plastiköler mit spezial Bio-Öl
      ▪ Schlagkopf mit Gewinde M16
      ▪ Druckluftschlauch mit Handventil
      ▪ Transportbox für Rammvorrichtung

Alternativ zum benziner Aggregat ist eine besonders leichte Version mit Elektromotor ebenfalls erhältlich.
Das kompakte leichte Verdichteraggregat mit Elektromotor ist für den Einsatz mit der leichten pneumatischen Rammsonde DPL geeignet.

 

HMP SON-P - automatische Auswerteeinheit für die leichte pneumatische Rammsonde - Rammsondierung zur BaugrunduntersuchungAutomatisierte Erfassung und Auswertung für Rammsondierungen nach DIN EN ISO 22476-2.
Zeitaufwendiges zählen und notieren der Schläge, sowie die Auswertung der Eindringtiefe übernimmt die Auswerteeinheit HMP SON-P auf Knopfdruck.
Dank der mitgelieferten Software lassen sich die erfassten Daten komfortabel am PC auswerten und als Protokoll ausdrucken.

Fragen zu Produkten und Preisen beantworten wir Ihnen gerne sofort persönlich.

Sie erreichen uns unter 0391 2514666 oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular und wir rufen Sie zurück.

<< zurück zur Übersicht  Prüfgeräte für Bodenmechanik