• Slider 4

  • Slider Bild 2

  • Slider Bild 3

Das meinen unsere Kunden in Deutschland:

HMP PDG - Einsatz beim Hafenausbau

Im Magdeburger Hafen, auf der Steinkopfinsel, wird das Statische Plattendruckgerät HMP PDG von Herrn Lutz Paulinus eingesetzt, um anhand der ermittelten Drucksetzungslinien die Verformbarkeit und Tragfähigkeit des Bodens zu beurteilen.

Das Unternehmen baulab Ingenieure Magdeburg vertraut seit über 20 Jahren auf Prüftechnik von HMP. Auch das Dynamische Plattendruckgerät HMP LFG, das Bodendensitometer HMP DEN und eine pneumatische Rammsonde gehören zum Gerätepark.

HMP PDG - Baulab Ingenieure Magdeburg, Statischer Lastplattendruckversuch DIN 18134, ASTM D1195, D1196, BS 1377

Netze Duisburg GmbH prüft mit HMP LFGpro

Die Netze Duisburg GmbH ist der örtliche Verteilernetzbetreiber für die Stadt Duisburg.

Zu den Kernaufgaben gehören die Planung, der Betrieb, der Ausbau und die Instandhaltung der Versorgungsnetze Strom, Gas, Wasser und Fernwärme.

Netze Duisburg GmbH - HMP LFGpro im Einsatz beim örtlichen Verteilernetzbetreiber für Duisburg

Statischer Plattendruckversuch nach DIN 18134 mit HMP PDG, Foto-WPK

"Qualität und Zuverlässigkeit stehen bei uns an erster Stelle." Torsten Gold von der WPK Prüfstelle, Kempen

Hinter der WPK-Prüfstelle Gold stehen 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich von bodenspezifischen Untersuchungen. Das Labor ist mit der modernsten Technik ausgestattet und bietet somit seinen Kunden eine hohe Effizienz in der Auftragsbearbeitung.

Verdichtungskontrolle nach DIN 18125-F64 (Ballonverfahren), Foto-WPK

Statische Plattendruckversuche nach DIN 18134 werden mit einem Plattendruckgerät aus Magdeburg, dem HMP PDG, durchgeführt.

Im Rahmen der Eigenüberwachung wird zur Verdichtungskontrolle nach DIN 18125 (Ballonverfahren) das Bodendenistometer von HMP eingesetzt.

mehr unter: wpk-pruefstelle-gold.de

Das Statische Plattendruckgerät HMP PDGpro

ist hier im Einsatz auf einer Gleis- und Straßenbaustelle der MVB Magdeburger Verkehrsbetriebe.

Im Rahmen der Gleisbetterneuerung wird hier auch eine neue, barrierefreie Haltestelle vor dem Magdeburger Zoo eingerichtet. Die Verkehrsbelastung an dieser Stelle (der Verbindung vom Industrie- und Stadtgebiet) ist enorm. Darum wird besonders viel Wert auf die Qualitätssicherung gelegt, um eine Beschädigung der Fahrbahn durch Absenkungen zu vermeiden.

Statischer Plattendruckversuch mit dem HMP PDGpro, Gleisbaustelle MVB
Busse Bau GmbH setzt bei Qualitätssicherung auf HMP LFG - seit über 15 Jahren

HMP LFG 0955 der Busse Bau GmbH seit 15 Jahren im Einsatz

"Wir haben unser Gerät gerade wieder kalibrieren lassen. Dass es das jetzt auch mit GPS gibt ist ja toll, aber eigentlich muss es einfach nur schnell und genau messen können!" meint Herr Fiedler - hier zu sehen bei der Prüfung der Verdichtung der Verfüllung über einer neu verlegten Abwasser-Rohrleitung.

Ist die Verfüllung unzureichend verdichtet, könnte das Pflaster darüber später absacken und zu teuren Gewährleistungsansprüchen führen. Mit dem dynamischen Plattendruckversuch können Qualitätsnachweise sicher dokumentiert und solche Kosten vermieden werden.

Magdeburger Domplatz erstrahlt in neuem Glanz

Nach knapp zweijährigen Bauarbeiten wurde das Gelände 2013 offiziell wieder eröffnet.

"Mit der Umgestaltung des Magdeburger Domplatzes haben wir diesem ehrwürdigen Ort neues Leben eingehaucht", erklärte Oberbürgermeister Lutz Trümper zur Eröffnung.

Magdeburger Dom, Foto: Rainer Schweingel

Domplatz Magdeburg, HMP LFG, Prüfung der Tragfähigkeit beim Pflasterbau

Damit dieser schöne Anblick nicht getrübt wird, haben die ausführenden Baufirmen nicht auf Qualitätssicherungsmaßnahmen verzichtet. So wurde zum Beispiel durch die STRABAG in Vorbereitung der Pflasterbauarbeiten auf dem Domplatz die Tragfähigkeit des Unterbaus mit Hilfe dynamischer Plattendruckversuche mit dem HMP LFGpro geprüft.

Dynamisches Plattendruckgerät HMP LFG 0002 seit 22 Jahren im Einsatz!

Erstes HMP LFG - seit 22 Jahren im Einsatz!

Das erste HMP LFG nach neuer Technischer Prüfvorschrift wurde im Oktober 1992 verkauft und es funktioniert immer noch einwandfrei - nach fast 22 Jahren Dauereinsatz !

Frisch gereinigt und kalibriert, wurde es hier von Herrn Christian Recklies, Ingenieur der PGI Planungsbüro Geohydrologie, Grund- und Ingenieurbau GmbH, Magdeburg wieder in Empfang genommen.

Aus Tradition hat die Bauqualität bei Kern-Haus oberste Priorität.

"Handwerkliche Leistung ist die wichtigste Grundlage der ausgeführten Arbeit. Bereits 1994 wurde bei Kern-Haus die 5-Phasen TÜV Prüfung während der Bauphase eingeführt. Damit dokumentiert Kern-Haus eine maximale und kompromisslose Leistung für seine Bauherren und setzte schon sehr früh hohe Maßstäbe in der Branche. Zusätzliche freiwillige Qualitätssicherung bietet unseren Bauherren größtmögliche Sicherheit. Schon bevor die Bodenplatte gegossen wird, prüfen wir mit dem Leichten Fallgewichtsgerät HMP LFG die Tragfähigkeit der Gründung, damit das Haus auf sicheren ’Beinen’ steht."

Dipl.-Ing. Lutz Raschke, Tiefbauleiter, Kern-Haus Leipzig GmbH

Kern-Haus - prüft Tragfähigkeit der Gründung mit dem Leichten Fallgewichtsgerät HMP LFG  Kern-Haus - Qualitätssicherung, dynamischer Plattendruckversuch mit HMP LFG

www.kernhausleipzig.de

Leichtes Fallgewichtsgerät HMP LFG Einsatz bei der Rekonstruktion Bahnstrecke Magdeburg Stendal

Die Deutsche Bahn vertraut bei der Qualitätssicherung ihrer Bauvorhaben auf den Einsatz Dynamischer Plattendruckgeräte von HMP.

Hier aktuell im Einsatz bei der Rekonstruktion der Eisenbahnstrecke Magdeburg-Stendal.

HMP LFG unverwüstlich

- Umtauschaktion "Alt gegen Neu" nach 20 Jahren Dauereinsatz

„Für uns sind zuverlässige Technik und schneller Service enorm wichtig, um unsere täglichen Aufgaben erfüllen zu können. Prüfgeräte sind für uns Arbeitsmittel! Darauf, dass alles ohne Probleme funktioniert, darauf können wir uns bei HMP seit über 20 Jahren verlassen. Heute schicken wir unser erstes Leichtes Fallgewichtsgerät HMP LFG (Baujahr 1992!) in den Ruhestand und nehmen dafür ein HMP LFG-SD der neuen Geräteversion in unseren Gerätepark auf.“

Herr Lorenz   (li. im Bild)

ICP Ingenieurbüro Prof. Czurda, Dr. Günther & Partner GmbH Leipzig

HMP LFG unverwüstlich - Umtauschaktion -Alt gegen Neu- nach 20 Jahren Dauereinsatz

HMP LFG Qualitätssicherung im Straßenbau

HMP LFG - Qualitätssicherung im Straßenbau

"Als Niederlassungsleiter der Peter Gross GmbH & Co.KG Pfungstadt lege ich besonderen Wert auf die Qualität unserer Bauausführungen. Bei der Bestimmung der Verdichtungsqualität verlasse ich mich dabei auf die Messergebnisse unserer Leichten Fallgewichtsgeräte HMP LFG. Die Versuche dauern nur etwa zwei Minuten und anhand der Ergebnisse kann ich sofort über die Weiterführung einer Baumaßnahme entscheiden. Das hilft mir Kosten zu sparen und gibt meinem Auftraggeber Sicherheit, denn alle Messergebnisse werden sofort vor Ort dokumentiert. Eins unsere Geräte ist seit über 15 Jahren im Einsatz und funktioniert immer noch einwandfrei!"

Jens Hoffbauer   (re. im Bild)

Niederlassungsleiter der Peter Gross GmbH & Co.KG, Pfungstadt

STRABAG

"Ich habe auf meinen Baustellen vier Leichte Fallgewichtsgeräte HMP LFG im Einsatz. Je nach Baufortschritt wird deren Einsatz koordiniert. Das bringt mir eine enorme Kosten- und Zeitersparnis, denn statische Plattendruckversuche sind sehr aufwendig. Bei großen Bauvorhaben ermitteln wir die Korrelationswerte zu den Messwerten der Statischen Plattendruckversuche und können so die gleichmäßige Verdichtung in kurzer Zeit an vielen Messpunkten nachweisen. Unsere älteste Fallplatte ist aus dem Jahr 1993 und ist immer noch täglich im Einsatz!"

Dipl.-Ing. Jörg Arnold     (li. im Bild)

Oberbauleiter, STRABAG   

HMP LFGpro Verdichtungsprüfung in nur 2 Minuten, Straßenbau
Herr Matschke prüft die Tragfähigkeit in Vorbereitung für Gleisbauarbeiten

HMP LFG - Einsatz im Gleisbau

"Gerade im Gleisbau muss die Tragfähigkeit des Untergrundes gewährleistet sein. Bei MHB gehen wir darum auf Nummer sicher und nutzen zur Qualitätssicherung auf unseren Gleisbaustellen dynamische Plattendruckgeräte. Damit lässt sich schnell und unkompliziert die Verdichtungsqualität ermitteln, sogar zwischen den Schwellen. So kann ich als Polier sofort entscheiden, ob zum Beispiel ein Bodenaustausch notwendig ist. Wir haben zwei Leichte Fallplatten HMP LFG wechselnd auf unseren Baustellen im Einsatz. Die Handhabung ist wirklich sehr einfach."

Sandy Matschke

Industriemeister Gleisbau, Polier  der MHB Magdeburg Hannoversche Baugesellschaft mbH, Magdeburg

Eigenüberwachung im GaLa-Bau

"Wir sind ein Garten- und Landschaftsbauunternehmen in Bielefeld. Nach Entwürfen und Plänen führender Garten- und Landschaftsarchitekten, übernehmen wir die Durchführung der gesamten Außenanlagen, einschließlich aller Nebengewerke. Unseren geschulten Mitarbeitern steht ein umfangreicher und moderner Maschinenpark zur Verfügung. Das garantiert einen reibungslosen Ablauf, führt zu kurzen Bauzeiten und einem termingerechten Abschluß der Arbeiten.

Die Qualität unserer Bauausführungen steht für uns an erster Stelle. Um zum Beispiel Setzungsschäden unserer Pflasterarbeiten zu verhindern, prüfen wir die Bodenfestigkeit vor Baubeginn mit dem Leichten Fallgewichtsgerät HMP LFG. In Eigenüberwachung ist das nur ein geringer Aufwand und gibt uns und unseren Kunden Sicherheit."

Michael Wolf

Wolf GALABAU GmbH, Bielefeld 

Michael Wolf prüft mit dem Leichten Fallgewichtsgerät die Bodenfestigkeit für Pflasterarbeiten

Unsere Dynamischen und Statischen Plattendruckgeräte sind weltweit im Einsatz.

Gerne senden wir Ihnen Referenzen in Ihrer Nähe

zum Einsatz im Straßen-, Gleis- und Erdbau, Wasserbau, Rohrleitungsbau, Kabeltiefbau, GaLa-Bau, Pflasterbau, Kanalbau, Fernmeldeanlagenbau, Autobahnbau ...  für Baubetriebe, Ingenieurbüros, Unis und Hochschulen, Ämter im In- und Ausland.

Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Sie erreichen uns unter 0391 2514666.